Aktuelles

 

U-18 Spielbericht 4. Spieltag: (SG) 1.FC Untererthal - DJK Schondra

 

 

Ergebnis:4 : 4 (HZ: 4 : 1)

 

 

1 : 0        Linus Schießer (7. Minute)
2 : 0        Luca Pfülb (22. Minute)

3 : 0        Linus Schießer (25. Minute)

4 : 0        Linus Schießer (27. Minute)

4 : 1        Jonas Barthelmes (39. Minute)

4 : 2        Marius Walter (58. Minute)

4 : 3        Marius Fischer 11er (70. Minute)

4 : 4        Daniel Schill (75. Minute)

 

IRRE, WAHNSINN, UNGLAUBLICH – wie soll man dieses Spiel zusammenfassen? Wer das U18 Spiel nicht LIVE gesehen hat, kann den Spielverlauf nur schwer glauben. Aber nun von Anfang an …

Gegen den Spitzenreiter Untererthal kamen wir eigentlich recht gut ins Spiel. Mit gutem Pass-Spiel kamen wir auch gleich zu Spielbeginn zu einer Torchance, leider traf Jonas mit seiner „linken Klebe“ nur das Lattenkreuz. Im Gegensatz zu uns machte der Tabellenführer aus seiner ersten Chance gleich den Führungstreffer. Anschließend verloren wir völlig den Faden. Vermeidbare Abspielfehler, keine Zuordnung in der Defensive, keine Laufbereitschaft im Spielaufbau ermöglichten es den Untererthalern leicht ihr Spiel aufzuziehen. Zwangsläufig standen wir sehr unter Beschuss, wir kamen überhaupt nicht in die Zweikämpfe. Viel zu einfach kam die Heimelf zu Toren und konnten schnell auf 4 : 0 davon ziehen. Mit einer Einzelleistung konnte Jonas noch vor dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer erzielen.

In der Halbzeitpause beruhigte der Trainer sein Team und forderte die Tugenden, die uns stark machen. Kampf, Einsatz, Willen und Laufbereitschaft; mit dem Ziel mit erhobenen Kopf das Spiel zu beenden.

Wie ausgewechselt trat unser Team im zweiten Durchgang auf. Auch mit Unterstützung unserer Fans übernahmen wir die Spielkontrolle und beherrschten Ball und Gegner. Der eingewechselte, lange verletzte Marius brachte enorm Ruhe in unser Spiel. Jeder einzelne Spieler traute sich mehr zu und nun wurden auch die Zweikämpfe gesucht und gewonnen. Nach einem Eckball konnte Marius W. elegant mit der Fußspitze einnetzen. Lukas hatte ebenfalls nach einer Ecke freistehend aus 7m den dritten Treffer auf dem Fuß, seine Direktabnahme ging aber über das FC Gehäuse. Der Gegner tat sich in dieser Phase schwer, kam aber immer wieder durch ihre schnellen Spitzen gefährlich vor unser Tor. Aber die Abwehr um Lukas und Enrico stand besser als zuvor. Freddi hielt alles sicher, was auf seinen Kasten kam. Nach einem Foul an Jonas konnte Marius den fälligen 11er sicher verwandeln. Nun brodelte es am Untererthaler Sportgelände. Völlig unberechtigt wurde Marius mit einer Zeitstrafe vom Feld geschickt, hier wäre aufgrund Verhinderung einer schnellen Spielfortsetzung eigentlich eine Verwarnung des Gegenspielers angebracht. Ausgerechnet in dieser Zeit konnte der fleißige Daniel Schill mit einer Bogenlampe den Ausgleichtreffer erzielen. EINFACH WAHNSINN!!!

In den letzten 15 Minuten ging das Spiel hin und her, beide Teams hatten den Siegtreffer auf dem Schlappen. Doch es blieb beim Unentschieden in einem unglaublichen Spiel. Leider pfiff der SR in der Nachspielzeit ein klares Foul kurz vor dem 16er an Jonas nicht. Nico protestierte und bekam deshalb die „rote Karte“. In diesem fairen Spiel, die gelben Karten resultierten meist wegen Verhinderung schneller Spielfortsetzung, war dieser Feldverweis völlig überzogen.

Am Ende steht ein Unentschieden gegen ganz starke Untererthaler. Nach einem 4-Tore-Rückstand so zurückzukommen, spricht von einer überragenden Moral im Team.

 

 

Die DJK Schondra bedankt sich bei der Firma "Rhöner Frische" für die tollen neuen Trikots der 1. Mannschaft und übergibt im Rahmen des 70 jährigen Jubiläums des FSV Schönderling einen Blumenstrauß als kleines Dankeschön

Aktuelle Spiele

Laden...

DJK Schondra e.V.
Schulstraße 21
97795 Schondra


» Zur Anfahrt


Telefon: 0151/18215325

E-Mail: info@djk-schondra.com

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK Schondra